Astra J OPC: Ansatzpunkte für Unterstellbock

Den Astra J OPC aufzubocken ist nicht gerade einfach. Durch den Seitenschweller ist die Umlaufkante verdeckt. Um den Wagenheber an der Vorderseite anzusetzen muss man sogar eine Abdeckung entfernen.
Laut Betriebsanleitung gibt es Hebebühnenansatzpunkte hinter dem Schweller. Ich hab da an den vorderen mal hingeklopft und dieser sah mir nicht so stabil aus. Das gebogene Blech mit den zwei Löchern hält bestimmt nicht das Fahrzeuggewicht aus.
Letzendlich habe ich mich dazu entschlossen dem Handbuch und dem Internet nicht zu vertrauen und stattdessen ein Bauteil zu suchen, bei dem ich mir sicher sein konnte.

Ansatzpunkt vorne

Ich habe mich dazu entschlossen die Aufhängung des Rades zu verwenden. Dort liegt auch im Fahrbetrieb das Gewicht des Fahrzeugs auf. Deshalb ist dieser Punkt auf jeden Fall geeignet für einen Unterstellbock. Hier mal ein Foto:

Astra J OPC Unterstellbock Position vorne

Rot umrandet ist die Radaufhängung. Direkt darunter ist der Unterstellbock.

Vorgehensweise:

  1. Schutzkappen von den Radmuttern entfernen
  2. Die Radmuttern lösen
  3. Den Wagenheber ansetzen und das Auto anheben, bis der Reifen in der Luft ist
  4. Die Radmuttern komplett lösen und danach das Rad abnehmen. Nun den Unterstellbock unter der Aufhängung platzieren und das Auto sanft auf den Bock herablassen

Ganz wichtig ist ein gerader und (anders als bei mir) ein fester Untergrund. Ich hab das auf mit Gras überwachsenen Schotter gemacht und das ist nicht so cool.

Ansatzpunkt hinten

Hinten nutzt man am besten die Achse:

Astra J OPC Unterstellbock Position vorne

Was mich gerade richtig freut ist, dass die Klappe nach einen Winter so aus sieht, als wäre sie schon immer drinnen gewesen.

Bonus

Als Bonus gibt es ein Gesamtbild von vorne :-)

Astra J OPC Aufgebockt mit Unterstellböcke
Du hast einen Kommentar, einen Wunsch oder eine Verbeserung? Schreib mir doch eine E-Mail! Die Infos dazu stehen hier.

🖇️ = Link zu anderer Webseite
🔐 = Webseite nutzt HTTPS (verschlüsselter Transportweg)
Zurück