Icinga 2 auf pfSense 2.3 installieren

Achtung! Dieser Artikel ist älter als ein Jahr. Der Inhalt ist möglicherweise nicht mehr aktuell!

pfSense 2.3 benutzt als Basis FreeBSD 10.3. Und auch meine Firewall muss ins Monitoring. Leider war das etwas schwieriger als gedacht.

pfSense 2.3 benutz seit dieser Version vollständig die pkg Infrastruktur, die BSDler gewohnt sind. Leider gibt es kein „pkg –install-dependencies“ Kommando. Abhängigkeiten müssen selbst installiert werden :-(

Damit pfSense trotzdem aus den Repos (auf BSD nennt man die Ports) installiert werden, muss man selber Hand anlegen.

http://pkg.freebsd.org/freebsd:10:x86:64/latest/All/bash-4.3.46_1.txz
http://pkg.freebsd.org/freebsd:10:x86:64/latest/All/mysql56-client-5.6.30.txz
http://pkg.freebsd.org/freebsd:10:x86:64/latest/All/icu-55.1,1.txz
http://pkg.freebsd.org/freebsd:10:x86:64/latest/All/boost-libs-1.55.0_12.txz
http://pkg.freebsd.org/freebsd:10:x86:64/latest/All/yajl-2.1.0.txz
http://pkg.freebsd.org/freebsd:10:x86:64/latest/All/postgresql93-client-9.3.13_2.txz
http://pkg.freebsd.org/freebsd:10:x86:64/latest/All/monitoring-plugins-2.1.2.txz
http://pkg.freebsd.org/freebsd:10:x86:64/latest/All/icinga2-2.4.10.txz

Diese Links führt man nun nacheinander auf der Konsole un dem Prefix „pkg install “ aus. Also zum Beispiel:

:-$ pkg install http://pkg.freebsd.org/freebsd:10:x86:64/latest/All/bash-4.3.46_1.txz

Danach kann man ganz normal mit Icinga 2 arbeiten. Die Konfig Dateien liegen aber nicht (wie auf Linux gewohnt) unter /etc/icinga2 , sondern unter /usr/local/etc/icinga2.


Du hast einen Kommentar, einen Wunsch oder eine Verbeserung? Schreib mir doch eine E-Mail! Die Infos dazu stehen hier.

🖇️ = Link zu anderer Webseite
🔐 = Webseite nutzt HTTPS (verschlüsselter Transportweg)
Zurück