Experiment: Wirklich unlimited Traffic bei Server4You?

Das Versprechen: Unbegrenzt Traffic

Vor kurzem war ich auf der Suche nach Trafficpreisen in Deutschland. Während meiner Recherche stolperte ich wieder über meinen alten Anbieter Server4You. Dieser Versprach unlimitierten Traffic. Viele Anbieter sagen zwar, dass sie eine Traffic-Flatrade anbieten, allerdings findet man im Kleingedruckten meistens eine Fair-Use-Policy. Spricht: Nach einem gewissen Limit wird gedrosselt.
Viele Anbieter schreiben auf die Produktseite „unlimitierter Traffic“. Im Kleingedruckten oder in den TOS (Terms of Service) wird aber ein Limit festgesetzt. Bei erreichen dieses Limits wird die Anschlussbandbreite für den Rest des Rechnungsmonats herabgesetzt. Oft wird dieser Umstand mit „Faire Use Policy“ umschrieben.

Konkret wird Angeboten: „Übertragen Sie jederzeit so viele Daten wie Sie möchten! Das Datenvolumen ist bei Server4You nicht begrenzt.“ Read More „Experiment: Wirklich unlimited Traffic bei Server4You?“

Android: Updaten eines verschlüsselten Systems

Seit ein paar Wochen sind alle meine (wichtigen) Systeme verschlüsselt. Dazu zählt auch mein (Firmen-) Handy, auf dem ein unverschlüsselter PGP private key liegt, ein SSH Key für den Zugriff auf meine Server und natürlich private Photos.

Vorgeschichte

Seit ca. drei Wochen habe ich nun mein Firmen Handy (Nexus 5), allerdings habe ich es als erstes „angepasst“.
Anfangs war das Stock Android 4.4.2 installiert, danach geupdated auf 4.4.3 und danach schon auf 4.4.4.
Das Update auf Android 5.0 wurde mir aber aus irgendwelchen Gründen verwehrt. Da mir das Standard Android nicht gefällt, das rooten zu umständlich war und kein Android 5 verfügbar war, wollte ich gleich CyanogenMod 12 aufspielen.

CyanogenMod 11 hatte ich vorher auf meinem Galaxy S4 auch. Zudem läuft es auch auf meinem Tablet, also warum nun auf Stock Android bleiben.

Auftauchende Probleme

Der bevorzugte Weg ist das Update via OTA. Leider funktioniert das bei einem Verschlüsselten System nicht. Der Grund: Der Updater speichert die ZIP-Datei auf dem internen Speicher. Der ist während des Boot-Vorgangs aber verschlüsselt. Read More „Android: Updaten eines verschlüsselten Systems“

Neuer PGP Key

Heute/gestern war es soweit. Meinen 3 Jahre alten 2048 bit RSA key habe ich widerrufen und durch einen neuen 4096 bit RSA key ersetzt.

Schlüsseldetails

Alter Schlüssel:

Key ID: 0x203896A3
Fingerprint: 0884 CDEB FDA2 916D CC5D 4095 1087 AD71 2038 96A3

Neuer Schlüssel:

Key ID: 0x68D09987
Fingerprint: 8F94 D417 F015 7654 BB09 3389 9C27 C10F 68D0 9987

Zu finden ist er:

Den Key samt Fingerprint kann man sich auch via PKA via DNS holen!

dig hello._pka.veloc1ty.de TXT

Besonderheiten

Bei diesem Schlüssel habe ich mir besonders Mühe gegeben :-)
Anstelle eines einzigen Sign-Keys hat nun jedes Endgerät einen eigenen. Zudem läuft dieser nach 4 Jahren ab.

Ich weiß, es sollte eigentlich von Anfang an so sein, aber beim Erstellen hatte ich noch nicht so viel Wissen von PGP.

Goodbye Netflix

Zwei Tage nachdem Netflix in Deutschland verfügbar war, habe ich meinen Probemonat begonnen und war von Anfang an fasziniert. „So sieht also die Zukunft aus“, dachte ich mir. Die Weiterentwicklung des Fernsehens“.

Nach dem Probemonat habe ich dann auch den Account weiterlaufen lassen. Da ich Sachen in HD schauen wollte, musste ich das „Standard“-Abo für 8,99 € (also 9 €) nehmen. Alles in allem eigentlich nicht teuer.

Long story short: Netflix ist toll, aber nach einiger Zeit kennt man alles. Deshalb habe ich heute morgen mein Abo gekündigt.

Der Anfang

Die Wurzeln des Dienstes liegen in den USA, wo er sehr weit verbreitet ist. Ich hab schon etliche Vine-Videos über heulende Kinder gesehen, die auf dem Sofa auf- und abhüpfen und kreischten, weil Netflix nicht erreichbar war.

Als es dann im September 2014 auch in Deutschland verfügbar war, habe ich mir (wie schon gesagt) einen Probemonat gegönnt – und war begeistert. Viele Serien, die ich schon geschaut habe, waren verfügbar. Nachdem Netflix so ungefähr meinen Geschmack erkannt hatte, wurden mir auch tolle neue Serien vorgeschlagen. Darunter sind zum Beispiel:

  • Prison Break
  • Lie to me
  • Fargo
  • Modern Family
  • Grim
  • Ray Donovan
  • Pretty Little Liars
  • usw.

Auch viele alte Serien wie „Oggy und die Kakerlaken“ (eine Serie, die früher auf SuperRTL gelaufen ist) sind vertreten. Read More „Goodbye Netflix“