LXC: Missing file archlinux.common.conf

Since the last update of LXC (I updated to LXC 3.0.0 (🖇️ 🔐) on Arch Linux there is no file archlinux.common.conf anymore. This bricked all of my containers. Lots of errors First was a simple lxc-ls -f. But that just printed out for every container something like this: [root@homeserver veloc1ty]# lxc-ls -f lxc-ls: parse.c: lxc_file_for_each_line_mmap: 102 Failed to parse config: lxc.include = /usr/share/lxc/config/archlinux.common.conf Failed to load config for dns1.veloc1ty.lan I was not able to log into the container via ssh anymore. Weiterlesen →

Hugo: Shortcode 'zoomimage'

Das tolle an Hugo ist, dass man seine eigenen Parser-Erweiterungen programmieren kann. Im Hugo Universum heißt das shortcode (🖇️ 🔐) . Beim Parsen des Shortcodes wird HTML erzeugt. Hugo liefert von Haus aus viele Shortcodes mit. Darunter zum Beispiel für YouTube, Vimeo, Tweets, Instagram Fotos usw. Um zum Beispiel ein YouTube Video einzubinden, kann ich in meiner Markdown Datei folgenden Code schreiben: {{< youtube w7Ft2ymGmfc >}} Der Shortcode heißt youtube und die Video ID ist der Parameter w7Ft2ymGmfc. Weiterlesen →

Astra J OPC: Ansatzpunkte für Unterstellbock

Den Astra J OPC aufzubocken ist nicht gerade einfach. Durch den Seitenschweller ist die Umlaufkante verdeckt. Um den Wagenheber an der Vorderseite anzusetzen muss man sogar eine Abdeckung entfernen. Laut Betriebsanleitung gibt es Hebebühnenansatzpunkte hinter dem Schweller. Ich hab da an den vorderen mal hingeklopft und dieser sah mir nicht so stabil aus. Das gebogene Blech mit den zwei Löchern hält bestimmt nicht das Fahrzeuggewicht aus. Letzendlich habe ich mich dazu entschlossen dem Handbuch und dem Internet nicht zu vertrauen und stattdessen ein Bauteil zu suchen, bei dem ich mir sicher sein konnte. Weiterlesen →

Astra J OPC: Bremssättel lackieren mit Foliatec Set

Langsam wandelt sich der Blog weg von der IT hin zu einen Autoblog. Ich habe dieses Wochenende die vorderen Bremssättel meines Astra J OPC lackiert. Vorher waren die schwarz und trotz OPC Felgen war die Bremsanlage quasi unsichtbar. Das wollte ich ändern und habe mir von Foliatec das Bremssattellackset in der Farbe RS Blau gekauft. Leider nicht die beste Farbwahl, aber dazu später mehr. Inhalt des Sets Für ca. 27 € bekommt man folgendes im Set mitgeliefert: Weiterlesen →

Astra J OPC: RDKS Sensoren anlernen

Seit dem 01.11.2014 muss jedes neu zugelassene Auto mit einem Reifendruckkontrollsystem (RDKS) ausgestattet sein. Im Englischen heißt es Tire Pressure Monitoring System (TPMS). Im Reifen sitzt in der Nähe des Ventils Elektronik, die Reifendruck und manchmal auch Reifentemperatur für jeden Reifen an das Auto kabellos überträgst. Im Fahrzeug kann man so mindestens den aktuellen Reifendruck sehen. Verliert ein Reifen Luft, dann wird der Fahrer gewarnt. An sich ist das System ja nicht schlecht. Weiterlesen →

Hugo: Warnung für alten Content

In meinem alten Blog wollte ich schon immer eine Warnung für Content, der älter als ein Jahr ist. Es gibt zwar ein paar Plugins dafür, aber die machten nicht das was ich wollte und eins anpassen entpuppte sich als ziemlich nervenaufteibend. Mit dem Umzug auf Hugo und der Anpassung des Hyde-X Themes habe ich nun die Funktion gebaut: Nur bei Blogposts, die älter als ein Jahr sind soll eine Warnung erscheinen. Weiterlesen →

Bye Bye Wordpress

Ein Kollege von mir betreibt seine Webseite mit Hugo. Hugo ist ein Framework um statische Webseiten zu generieren. Die Inhalte werden in Markdown verfasst. Ist man mit dem editieren fertig, dann kompiliert man sozusagen alle Seiten neu in natives HTML und stellt diese dann auf seinem Webserver für die Öffentlichkeit bereit. Bei jedem Seitenaufruf kann direkt das fertige HTML an den Client geschickt werden. Der Webserver braucht keinen JIT compiler wie PHP, Python oder Ruby. Weiterlesen →

Inofficial Icinga 2 Archlinux Mirror Server

I only run Archlinux on my home network. The only problem I have is getting Icinga 2. There are no official packages provided by Archlinux. Archlinux hast the Arch User Repository (short: AUR) where you can get additional software. The downside of the AUR ist that you have to compile it yourself. Doing this on every machine is just consuming to much CPU and you have to install the required libs everywhere and so on. Weiterlesen →

Inoffizieller Icinga 2 Arch Mirror Server

Ich habe seit heute mein Heimnetzwerk komplett auf Arch Linux umgezogen. Das einzige Problem dabei: Icinga2 (und Icinga Web 2) ist nicht in den offiziellen Repos. Das ist eigentlich die einzige Software, die ich nicht offiziell beziehen kann. Aber genau für solche Sachen hat Archlinux das „Archlinux User Repository“ oder kurz „AUR“. Eignetlich eine tolle Erfindung, weil man so mit etwas mehr Aufwand tolle Software beziehen kann. Im Fall von Icinga2 hat der Maintainer aber aktuell keine Zeit. Weiterlesen →

Offtopic: Update zur Klappenauspuffanlage

Letztes Jahr habe ich bei der Firma ASG Sound in Gummersbach den Serienauspuff meines Opel Astra J OPC umbauen lassen. Dazu habe ich schon über die Probleme im Vorfeld berichtet. Ausgeblieben ist das Fazit, dass ich nun nach knapp einen halben Jahr ziehen möchte. „Probleme“ mit der Polizei Ich bin regelmäßig in Polizeikontrollen. Das hat aber nichts mit dem Auto zu tun, denn mit einem Astra H 1,6 TDI mit 125 PS ohne Tuning bin ich schon regelmäßig in Polizeikontrollen gewesen. Weiterlesen →